Befragung für das Projekt TOP.KI

Wir möchten Sie gerne zur Teilnahme an einer Befragung für das Projekt TOP.KI einladen!

TOP.KI steht für Textoptimierung mittels künstlicher Intelligenz.

Unser Ziel ist es, ein digitales Übersetzungs-Werkzeug zu entwickeln. Es soll Menschen unterstützen, Prüfungstexte und -fragen in Einfacher Sprache zu formulieren. In der Berufsausbildung kann schwere Schriftsprache, besonders in Prüfungssituationen, zur Barriere werden. Auszubildende mit eingeschränkten schriftsprachlichen Kompetenzen, scheitern häufig nicht am fachlichen Inhalt sondern an sprachlichen Hürden. Durch Textoptimierung kann das vermieden werden. Aus schwer verständlicher Schriftsprache werden Texte in Einfacher Sprache. Das heißt sie sind klar und unmissverständlich formuliert.

Durch das Zusammenwirken von Menschen und KI sollen künftig noch mehr Auszubildende von einer effizienten Textoptimierung profitieren.

Wir sind auf Ihre Erfahrungen, Gedanken und Impulse zu dieser Thematik gespannt!

Bitte nehmen Sie hier an unserer Befragung teil.

Die Beantwortung der Fragen wird 10 bis 15 Minuten dauern. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen!

Alle Daten werden anonym erhoben. Sie können keiner Person zugeordnet werden und werden streng vertraulich behandelt.

Für Fragen und Anregungen können Sie uns gerne kontaktieren.

Herzlichen Dank!

TOP.KI – Verständlichere Prüfungsfragen mit Hilfe Künstlicher Intelligenz

Verbundprojekt TOP.KI geht an den Start

Prüfungsergebnisse haben in der Regel direkte Auswirkungen auf den Einstieg in das Arbeitsleben und sind aus diesem Grund für Auszubildende und Arbeitgeber*innen von besonderer Bedeutung. Mehrdeutig und kompliziert formulierte Prüfungsfragen können dabei zur Barriere werden, besonders für Menschen, die Probleme mit der Schriftsprache haben. Das Recht auf Teilhabe und die Chancen auf eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt werden dadurch eingeschränkt.

Das Projektteam von TOP.KI möchte zur Chancengleichheit bei Prüfungen beitragen.